Druckansicht der Internetadresse:

BRIAS

Bayerisches Forschungsinstitut für Afrikastudien

Seite drucken

Kick-off Meeting des Young BRIAS Netzwerks

YB 1

17 Studierende und Promovierende der Universität Bayreuth, der Technischen Hochschule Ingolstadt, der Hochschule Neu-Ulm und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg folgten der Einladung und lernten in der zweitägigen Veranstaltung die Stadt und Universität Würzburg, sich gegenseitig, die Afrika-bezogenen Projekte der Hochschulen sowie die Forschungsprojekte der anderen Teilnehmer/innen kennen.

> Programm der Veranstaltung

YB 2

In Kurzvorträgen und einer Posterausstellung bekam jede/r Teilnehmer/in die Gelegenheit, seine bzw. ihre Forschungsarbeit zu präsentieren, um Rückmeldungen, Lob und konstruktive Kritik von den Nachwuchswissenschaftler/innen der anderen Hochschulen, die teils aus einem völlig unterschiedlichen akademischen Kontext kommen, zu erhalten. Promovierende der Literaturwissenschaften trafen auf angehende Ingenieur/innen, Rechtswissenschaftler/innen tauschten sich mit Wirtschafts- und Naturwissenschaftler/innen aus und Geographinnen stellten sich den Fragen von Historikern. Durch das Einbringen eigener Forschungserfahrungen, sei es durch unterschiedliche methodische Zugänge oder spezielles lokales Wissen, eröffneten sich neue Denkansätze, die eine große Bereicherung für den weiteren Verlauf der aktuellen und für zukünftige Forschungsarbeiten sind.

> Liste der Kurzvorträge

YB 3

Zum Abschluss des Treffens waren sich die Teilnehmer/innen einig, dass das Young BRIAS Netzwerk ein großes Potential bietet, weiterhin bestehen und sogar noch erweitert werden soll. Rotierende Treffen an den vier Partneruniversitäten werden von nun an jährlich stattfinden.

YB 4


Verantwortlich für die Redaktion: Univ. Prof. Dr. Cyrus Samimi

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt